READ!BERLIN – Literaturfestival

READ Berlin 2015 - facebook header.jpg

READ!BERLIN – Literaturfestival

24. – 30. April 2015

 

Mit READ! BERLIN startet ein neues Format in der Berliner Literaturszene.

 

READ! BERLIN ist das erste Berliner Literaturfestival, das die Stadt selbst zum Thema hat.“

Quelle: READ!BERLIN

 

Berlin ist mit seiner wechselvollen Vergangenheit ein Ort des Um- und Aufbruchs, gekennzeichnet von Widersprüchen und Sehnsüchten und somit ein Schmelztiegel und Spannungsfeld zugleich.

READ! BERLIN ist das erste Literaturfestival, welches der Digitalisierung unserer Gesellschaft und des Literaturgeschäfts sowie neuer Erzählformen Rechnung trägt. Es wird multimediale Räume öffnen, klassische Lesungen aber auch neue Formen des Erzählens wie die bereits bekannten Lesungs-Formate über Facebook-Stories bis zu Tweets und Youtube-Videos präsentieren.

Und wo könnte solch ein Experiment sonst funktionieren, wenn nicht im urbanen Berlin. Der READ! BERLIN-Veranstalter Christian Stahl und sein Team haben sich viel vorgenommen.

 

READ Berlin 2015 - Plakatentwürfe.jpgAuf dem Programm stehen tägliche Onlinegeschichten, unter dem Claim SPEAK!BERLIN eine regelmäßig stattfindende Gesprächsreihe mit Sachbuchautoren über gesellschaftliche als auch politische Themen und Lesungen an außergewöhnlichen Orten.

Es wird sozusagen „Literatur to go“ geben: AutorInnen, Poetry SlammerInnen oder SchauspielerInnen machen öffentliche Orte zu ihrer Bühne und lesen auf Wunsch Kurztexte vor. Darüber hinaus werden auf literarischen Stadtführungen vergessene Schriftsteller und Dichter aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts ins Gedächtnis gerufen, um der Zeitlosigkeit von Literatur ein Denkmal zu setzen.

 

Der Festivalort für READ! BERLIN ist Berlins Mitte, genauer gesagt der Kiez rund um die Torstraße. Die Premiere wird am 24. April 2015 in der Kalkscheune stattfinden.

Tickets für das Festival gibt es ab sofort in der Tucholsky Buchhandlung, in den bekannten Vorverkaufsstellen oder auf www.reservix.de.

Alle weiteren Details und Neuigkeiten zum aktuellen Programm könnt ihr der website READ! BERLIN entnehmen oder ihr verfolgt READ!BERLIN auf facebook.

 

Weitere Infos:   www.read-berlin.de,   www.facebook.com/pages/Readberlin,   www.buchhandlung-tucholsky.de,   www.reservix.de

Bildquellen:   READ Berlin 2015 – facebook header.jpg

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.