happinez & happinez Sonderheft „happi body“

Einfach mal die Seele baumeln lassenhttp://www.happinez.de/images/articles/795af4ac3b67e226480259bba70d0a3e_4.jpg

 

happinez

erscheint 8 x jährlich

Ausgabe 04/2015, erschienen 23.04.2015, 5,40 EUR

 

Mit der neuen Ausgabe von happinez halte ich ein Magazin in der Hand, welches mich immer wieder von Neuem anspricht und fasziniert. Diesmal hat die farbenfrohe Gestaltung sowie die ausgefallene Covergestaltung mit einem abnehmbaren Schmetterling, als Kartengruß für einen lieben Menschen verwendbar, sofort mein Interesse geweckt.

 

happinez seit Herbst 2010 auf dem Markt überrascht mich immer wieder mit seinen erfrischenden Covern und den gewählten Themen. Das Titelthema der aktuellen Ausgabe befasst sich mit der inneren Freiheit. Es zeigt auf, wie wir es schaffen uns von Zwängen zu befreien, einfach mal loszulassen, gelassen zu bleiben und somit unseren Traum zu leben.

Gleich das Editorial stimmt ein, nachzudenken wann wir das letzte Mal etwas „zum ersten Mal“ gemacht haben. Als Kind erlebt man täglich Neues und probiert Dinge aus. Aber mit zunehmenden Alter nimmt diese Neugier leider ab. Wir setzen auf unsere eigenen Erfahrungen und die anderer, bringen uns damit aber auch um neue Erlebnisse. Also, warum nicht mal wieder was Neues ausprobieren und die Neugier wecken. Die Rede ist hier nicht von halsbrecherischen Aktionen, Kicks die unser Herz fast zum Stillstand bringen. Nein, es geht um die kleinen Momente des Lebens, die unsere Sinne schärfen wie z.B. den Garten als reine Wohlfühloase erkennen. Einfach mal wieder bewusst lauschen, tasten, riechen und dieses kleine Paradies um uns herum genießen.

happinez befasst sich mit vielen Themen wie der Meditation, Spiritualität, Yoga und auch der Psychologie, aber sucht nicht den hoch wissenschaftlichen Ansatz sondern gibt uns Anregungen für das tägliche Leben. So erfahren wir mehr über Mudras, die Energie der Hände, und Matcha, dem gemahlenen grünen Tee. Bekommen Übungen für einen kräftigen Rücken und lernen Ikigai kennen, das Streben nach Glück und diesen Momenten, die das Leben erst lebenswert machen.

Abgerundet wird das Ganze mit interessanten Interviews, einem Reisebericht, Servicetipps und auch die Erlebniskarten zum Heraustrennen, diesmal mit einem Fahrplan in die Freiheit, dürfen natürlich nicht fehlen.

 

happinez ist für mich Wellness für die Seele.

Es holt mich ab, entführt mich in eine andere Welt, lässt mich entspannen, Kraft tanken und die kleinen Momente des Lebens wieder lieben & geniessen. Last but not least – gab es für mich als Buchfreundin noch ein besonderes Extra, den exklusiven Vorabdruck des neuen Doris Dörrie Romans „Diebe und Vampire“ über den ihr hier auf dem Blog bald mehr erfahren werdet.

 

Und für alle, die ich für happinez begeistern konnte, gibt es jetzt noch einen Blick ins Heft!

 

Mit der aktuellen happinez ist auch das Sonderheft happi body erschienen, welches sich Odette für euch näher angeschaut hat.

 

http://www.happinez.de/images/articles/8a2f0c4845ca2bcf1327b6de6b69f3eb_4.jpghappinez Sonderheft „happi body“

Ausgabe 01/2015, erschienen 13.05.2015, 6,95 EUR

 

In einem kleineren Format als der Muttertitel happinez, erscheint dessen Sonderheft happi body und hat damit die richtige Größe für eine Frauenhandtasche. Auf 148 Seiten inspiriert uns das Heft mit Tipps für ein gesundes Leben und führt uns zum Geheimnis der Gelassenheit.

Unser Mittelpunkt und auch ein Mittelpunkt des Heftes – der Bauch. Mein persönliches Bauchgefühl zu disem Heft ist recht gut. Es handelt sich nicht nur um eine Wiederholung von Inhalten des Magazins happinez. Natürlich brilliert auch das Sonderheft mit wunderschönen harmonischen Fotos, wie aus happinez bekannt. Etwas abschreckend vielleicht der Preis 6,95€, dass ist schon ein Happen der etwas schwer im Bauch liegen kann.

 

 

Erfrischend und passend für die Jahreszeit das Thema „Die Heilkraft des Wassers“. Bei den ersten warmen Sonnenstrahlen locken Flüsse und Uferbereiche der Seen zum Wassertreten, Knieguss und Erfrischung des Gesichtes, wenn dann noch Lebensgeister wie bei Sebastian Kneipp geweckt werden, kann es nicht schaden. Wieder getrocknet, macht man sich an die Yoga Übungen.

Eine perfekte Anleitung für einen Tag mit sich und seiner Seele. So viel Entspannung macht hungrig, also ab in die Küche und dann an die frische Luft das Picknick genießen unter den Motto Glück kann man essen. Dann hat man auch Kraft für das 100 Tage Wiederholungsprogramm oder eine Nachtwanderung. Das Heft endet mit dem Zitat von Thich Nhat Than: „Frieden beginnt damit, dass sich jeder von uns jeden Tag um seinen Körper und seinen Geist kümmert.“

Wir können euch happinez und seinen Ableger happi body sehr ans Herz legen. Falls ihr im gut sortierten Zeitschriften- und Buchhandel nicht fündig werdet, zeigt euch www.mykiosk.com den Weg zum Pressegeschäft in eurer Nähe.

 

Weitere Infos:   www.happinez.de,   www.facebook.com/happinez.de

Bildquellen:   http://www.happinez.de/images/articles/795af4ac3b67e226480259bba70d0a3e_4.jpg,   http://www.happinez.de/images/articles/8a2f0c4845ca2bcf1327b6de6b69f3eb_4.jpg,   Jacqueline Böttger – diverse

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.