TIPP 15: Mathias Ullmann – Ottos Berg

Mathias Ullmann - Ottos BergGastrezension von Odette

 

Mathias Ullmann

„Ottos Berg“

VAT Verlag, erschienen 15.09.2010, 284 Seiten, 14,90 EUR

 

Nicht das Gallische Dorf im Norden von Europa, sondern eine brandenburgische Festung, an der westafrikanischen Küste um 1683, steht im Mittelpunkt des historischen Romans „Ottos Berg“ von Mathias Ullmann.

Hatten zu dieser Zeit bereits Engländer und Niederländer an der Goldküste in Afrika ihre Forts erbaut und sich im Gold- und Sklavenhandel etabliert, versuchte Otto von Groeben für das brandenburgische Fürstentum einen Handelsplatz im heutigen Ghana zu finden.

Da Brandenburg noch nicht einmal über eine eigene Flotte verfügte, mussten sie für diese Unternehmung nieder-ländische Fregatten nutzen. Ebenso aberwitzig, auch die Erkenntnis vor Ort, dass nicht Gold der eigentliche Schatz des Kontinentes ist, sondern Afrikaner als Sklaven. Diese Sklaven verkauften die Engländer und Niederländer nach Amerika. Brandenburg musste erst diese Kontakte aufbauen, denn in Europa, speziell in Brandenburg, herrschte eher weniger Bedarf an Afrikaner als Sklaven.

Nach anfänglicher unglücklicher Suche nach einem geeigneten Platz zum Bau eines Fort, zeigte sich dann der Zufall gnädig. Dadurch, dass die Afrikaner ihnen den Berg auf den sie die Festung Großfriedrichsburg gebaut hatten nur zur Pacht anboten, konnten sie sich gegen die feindliche Übernahme der Engländer und Holländer zu Wehr setzen. Anfangs als naive Neulinge verspottet, zogen sie die Mischlinge zu Händlern im Sinne ihrer Sache auf. Fast dreißig Jahre wurde die Festung und der Handel aufrecht erhalten.

 

Dem Autor Mathias Ullmann ist ein gut und schnell zu lesendes Buch gelungen. Es fesselte mich so sehr, dass ich es nur zur Seite legen konnte, weil mir nachts irgendwann die Augen zu fielen. Ein spannender und historisch interessanter Roman, über eine Tatsache der Weltgeschichte, die sicherlich vielen nicht so bekannt ist wie die Geschichten von Asterix und Obelix.

 

 

Weitere Infos:   www.vat-mainz.de,   www.histo-couch.de/mathias-ullmann.html,   www.histo-couch.de/mathias-ullmann-ottos-berg.html

Bildquelle:   Jacqueline Böttger – Mathias Ullmann – Ottos Berg

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.