Literarische Ausflugstipps

Zehn Empfehlungen rund ums Buch

Ausflugstipps rund ums Buch.jpgLesevergnügen – mit allen Sinnen lesen, erleben und genießen!

 

Neben Rezensionen empfehlen wir euch regelmäßig Ausflüge rund ums Buch, um euer Leseerlebnis zu verlängern. Heute stelle ich euch eine Auswahl bisher erschienener Beiträge vor. Diese könnt ihr direkt hier auf dem Blog in voller Länge lesen.

Also lehnt euch zurück, taucht ein in die Rubrik von Lesevergnügen unterwegs und genießt die literarischen Ausflugstipps.

 

 

 

 

 

Auf gehts…

 

Beitrag Turmtour FAZ 13082009 + Cover Der Turm

TIPP 1: Turm-Tour in Dresden

TIPP 1:  Turm-Tour in Dresden

Mit dem ersten Ausflugstipp, der Turm-Tour in Dresden, entstand die Idee der Blog-Rubrik „Lesevergnügen unterwegs“. Damals lasen wir im Literaturkreis gemeinsam den Roman Der Turm“ von Uwe Tellkamp (Suhrkamp). Mit Hochtouren Dresden begaben wir uns anschließend auf den Spuren der Schauplätze des Romans. Eine wundervolle Erfahrung, aber lest selbst.

 

 

 

 

Lissabon

TIPP 2: Lissabon mal anders entdecken

TIPP 2: Lissabon mal anders entdecken

Weiter geht es mit dem schönen Lissabon. Hier stellen wir euch zwei Klassiker vor. Mit diesen Büchern im Gepäck wird dieser Citytrip unvergesslich, denn sie liefern euch umfangreichen kulturellen und geschichtlichen Background.

 

 

 

03_GRIMMWELT_Eingang

TIPP 3: Ausflug in die Grimmwelt Kassel

TIPP 3:  Ausflug in die Grimmwelt Kassel

Einfach märchenhaft geht es in der Grimmwelt Kassel zu. Ihr denkt, aus dem Alter seid raus und kennt alles von den Brüdern Grimm. Da werdet ihr überrascht sein, denn neben der Märchenwelt gilt es noch in der Wörterwelt die Wurzeln germanischer Sprachkultur zu entdecken. Und diese Reise beginnt hier…

 

 

 

 

 

 

Literarisches Köln

TIPP 4: Literarisches Köln

TIPP 4:  Literarisches Köln

Hier tauchen wir in die deutsche Geschichte ein. Mit „Literarisches Köln“ (JENA 1800) begebt ihr euch auf einen literarischen Spaziergang durch Köln. Auf den Spuren von 80 Autoren wandernd, könnt ihr deren Wohnorte sowie ihr Wirken und ihre Werke erkunden. Es gibt viel zu entdecken.

 

 

Glücksorte in Köln (1)

TIPP 5: Glücksorte in Köln

TIPP 5:  Glücksorte in Köln

Wie heißt es doch so schön, erst die Arbeit dann das Vergnügen. Nachdem ihr auf literarischen Pfaden unterwegs ward, könnt ihr nun die „Glücksorte in Köln“ (DROSTE Verlag) entdecken. Viel Spaß, es wird großartig!

 

 

 

 

Wittenberg am Abend (2)

TIPP 6: Ein Spaziergang durch die Lutherstadt Wittenberg

TIPP 6:  Ein Spaziergang durch die Lutherstadt Wittenberg

Bruno Preisendörfer nimmt euch in seinem Buch „Als unser Deutsch erfunden wurde“ (Galiani Berlin) mit auf eine Reise in die Lutherzeit. Die Bekanntheit der Stadt Wittenberg, als sogenannte Wiege der Reformation und Wirkungsstätte Martin Luthers, erreichte im letzten Jahr mit dem 500-jährigen Jubiläum einen Höhepunkt. Da auch die Geschichte des Buchdrucks hier maßgeblich geprägt wurde, lade ich euch auf einen Spaziergang durch die Lutherstadt Wittenberg ein.

 

 

NYPL - New York Public Library (1)

TIPP 7: The Library Way in New York

TIPP 7:  The Library Way in New York

Auch New York bietet literarische Entdeckungen. So besuchte ich die New York Public Library in Manhattan. Das historische Gebäude verzaubert jeden Besucher und auf kostenfreien Rundgängen kann man den schönen Lesesaal sowie die Bibliothek bewundern. Vis à vis der NY Public Library erstreckt sich in der 41st Street über zwei Blocks der Library Way. Dort sind 96 einzigartige Bronzetafeln mit literarischen Zitaten zu beiden Seiten in den Bürgersteig eingebettet.

 

 

 

 

http://www.stadt-im-ohr.de/design/kopf_rechts.jpg - zugeschnitten

TIPP 8: BERLIN – Stadt im Ohr

TIPP 8:  BERLIN – Stadt im Ohr

BERLIN ist immer eine Reise wert und wie ich selbst erlebt habe, kann man auch als Berliner noch eine Menge über diese Stadt lernen. Eine gute Möglichkeit ist ein Spaziergang mit „Stadt im Ohr“. Wie das funktioniert und was ihr dabei erleben könnt, lest ihr hier…

 

Literarisches Berlin_Cover

TIPP 9: Literarisches Berlin

TIPP 9:  Literarisches Berlin

Mit dem Reiseführer Literarisches Berlin (JENA 1800) begab ich mich auf einen weiteren Streifzug durch meine Heimatstadt. Die Reise ging zu historischen Orten entlang der Spuren von bekannten Dichtern, Schriftstellern und Denkern, die hier lebten und Berlin prägten. Gut 100 Persönlichkeiten gibt es zu entdecken, die allerdings nicht mehr unter uns weilen. Aufgrund des Zweiten Weltkrieges und der stetigen Veränderung der Stadt sind einige Orte und Häuser heute nicht mehr vorhanden. Dennoch lohnt es sich, diese Schauplätze zu besuchen und die geschichtliche Entwicklung zu spüren.

 

 

 

Herr von Ribbeck

TIPP 10: Ribbeck – Auf Fontanes Spuren im Havelland

TIPP 10:  Ribbeck – Auf Fontanes Spuren im Havelland

Last but not least ist nun der große Theodor Fontane an der Reihe. Im Jahr 2019 jährt sich sein Geburtstag zum 200. Mal. Dies wird natürlich mit einem umfangreichen Programm begleitet. Das Land Brandenburg feiert unter dem Titel „fontane.200“ und plant zahlreiche Veranstaltungen. Besonders ans Herz legen möchte ich euch einen Ausflug nach Ribbeck im Havelland, welches nicht nur für Fontanes „Birnbaum“ bekannt ist.

 

 

Mit diesen 10 Ausflugstipps endet zunächst dieser Beitrag, doch die Reihe Lesevergnügen unterwegs bietet noch viel mehr und wird regelmäßig weitergeführt. Ich hoffe, ihr konntet Neues entdecken und begebt euch ebenso auf literarische Spuren. Im Beitrag Paradiese für Buchliebhaber könnt ihr darüber hinaus passende Buchhotels für eure literarische Reise finden.

 

Bildquellen:   Jacqueline Böttger

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.