Munchs Hus

LK im Munchs Hus 061117 (1)Restaurant-Tipp zum Roman:

Randi Crott – Erzähl es niemandem!

 

Munchs Hus – Norwegisches Restaurant

Bülowstraße 66, 10783 Berlin

 

Um die Lebensgeschichte von Randi Crott und deren Mutter Lilian Crott Berthung möglichst authentisch nachzufühlen, suchten wir ein Restaurant mit norwegischem Bezug. Fündig wurden wir bei Munchs Hus, dem einzigen Norwegischen Restaurant Deutschlands und dies auch noch mit Standort in Berlin-Schöneberg.

2001 eröffnete der Norweger und Koch Kenneth Gjerrud mit seiner Frau das beliebte Restaurant Munchs Hus am Bülowbogen. Wie immer reservierten wir einen Tisch und waren zunächst überrascht als wir das fast leere Restaurant betraten. Doch dies änderte sich sehr schnell. Innerhalb kurzer Zeit waren alle Tische besetzt, selbst der Tresen in Beschlag genommen. Dies bestätigt ohne Zweifel die Beliebtheit der Norwegischen Küche in Berlin.

 

Munchs HusDie Karte hält traditionelle norwegische Gerichte als auch vegetarische Spezialitäten bereit. Besonders empfohlen wird das Dessert „Verschleiertes norwegisches Bauernmädchen“. Wir entschieden uns für leckere Salate, Fisch- und Elchgerichte und testeten natürlich die Fischsuppen. Überrascht war ich, als ich unter meinem Salat mit gegrillten Lachs auf deftige Bratkartoffeln stieß. Offensichtlich ist die norwegische Küche nicht nur für frischen Fisch sondern auch für herzhafte Beilagen bekannt. Dazu gab es einen guten Wein und auch Bierfreunde konnten sich am norwegischen Craft-Bier versuchen.

 

Nachdem wir sehr gut gegessen hatten, wählte unser Literaturkreis anschließend von der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2017 (Frankfurter Buchmesse) den nächsten Roman. Unsere Wahl fiel auf Marion Poschmanns „Die Kieferninseln“. Da die Geschichte in Tokio spielt, werden wir uns zur nächsten Besprechung in einem Japanischen Restaurant treffen.

 

 

Weitere Infos:   www.munchshus.de

Bildquellen:   Jacqueline Böttger

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.