TIPP 20: Lesestoff für Individualisten

paradisothe heritage postGastrezension von Odette

 

Die Magazine „Paradiso“ und „The Heritage Post“ – jetzt neu am Kiosk.

 

Paradiso –  4,90 EUR, erscheint 4 x jährlich

The Heritage Post – 7,50 EUR, ca. 6 x jährlich

 

 

paradisoParadiso

Ein Magazin mit den Thema „ Besser Leben, Weiter Denken“ ist nicht unbedingt neu im Universum der Medienwelt. Um gekauft zu werden, müsste der Titel attraktiver wirken und sich nicht nur auf das breite Format des Covers verlassen. Durch dieses Querformat kommen die Panoramaseiten „Die fabelhafte Welt des Hans-Ruprecht“ prächtig zur Geltung. Ein Spezial über Meditation lädt nach diesen Märchenbilder zur Entspannung ein.

Leider ist der Bericht über „Das doppelte Gesicht der Zeit“ nur Mainstream. Dieser Bericht ist zwar interessant, enthält aber leider keine neuen Erkenntnisse. Dagegen hilft der Text über das Angeln schon eher gestressten Großstädtern weiter.

Angenehm, dass das Magazin mit sehr wenig Werbung auskommt und nur eine Seite unnötiger Einkaufstipps enthält. Mann bzw. Frau kann auf die nächste Ausgabe gespannt sein.

 

 

 

the heritage postThe Heritage Post

Wer es noch nicht kennt und auf Nachhaltigkeit und Individualismus setzt, sollte sich dieses Heft entweder in der Ausgabe für Frauen oder Männer, beim nächsten Besuch eines gut sortierten Pressefachgeschäftes kaufen. Ich liebe dieses Heft, berät es mich beim Kauf von Produkten mit hoher Qualität und ausgesuchten Geschmack, abseits der BOSS- und Chanel Welten.

Inhaltlich setzt sich das Heft mit der Vintage Welt von Frauen (Das Magazin für Frauen) und Männern (Das Magazin für Herrenkultur) auseinander. Es gibt Stiltipps bei Bekleidung und Accessoires . In der aktuellen Ausgabe des kleinen querformatigen Heftes werden Tipps zur Herbst- und Wintermode veröffentlicht, man lässt sich in die Welt der Trenchcoats entführen und erfährt etwas über das Tier zur Saison, den Dackel. Der Trend „hand brewed coffee“ wird mit der Geschichte, um die Erfinderin der Filtertüte, Frau Melitta Benz abgerundet. Um sich im Heft wiederzufinden, startet es standardmäßig mit der Vorstellung von Frauen bzw. Männern mit ihren Mode-, Accessoires- und Lebenswelten.

Wer das Gefühl hat, dass die Produkte zu teuer und unerreichbar für ihn sind, sollte daran denken, man kann sich die Produkte erarbeiten und dann wertschätzen. Dafür bekommt man Qualität und faire Produkte im Vintage Stil. Das Geld gibt man in die Hände derer, die es produziert haben.

Anfang Januar erscheint die nächste Ausgabe auf die ich mich sehr freue und in der Zwischenzeit wird auf eine exklusive Jeanshose gespart.

 

 

Weitere Infos:   www.paradiso-magazin.de,   www.theheritagepost.com

Bildquellen:   Jacqueline Böttger – cover paradiso,   Jacqueline Böttger – cover the heritage post

 

One thought on “TIPP 20: Lesestoff für Individualisten

  1. Liebe Odette,
    herzlichen Dank für deine Rezension. Ich bin mir sicher, dass nun viele unserer Leser zu diesem Lesestoff greifen werden. Zwischen den Jahren findet sich bestimmt etwas Zeit zum Lesen. Falls nicht, sind die Magazine ja auch danach noch erhältlich.
    Ich bin schon auf die nächsten Ausgaben gespannt, das Warten lohnt sich ja auf jeden Fall!
    Schöne Weihnachten wünscht dir
    Jacqueline

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.