SALON einladend und inspirierend

Cover - SALON.jpgSALON

Das Magazin für Gastlichkeit, Tischkultur und Lebensart

erscheint 4 x jährlich, 163 Seiten

Ausgabe 02/2015, erschienen 05.03.2015, 8,50 EUR

 

SALON kommt im Design eines gebundenen Buches daher. Mit rotem Buchrücken, einem geblümten Einband mit innenliegendem gelben Umschlag, welchen ich gleich als Lesezeichen nutze. Denn SALON portraitiert interessante Menschen und lädt zum Verweilen ein. Das Cover überzeugt mich mit ein einer tollen Haptik, geprägte Schriftzüge und hochwertige Fotografien fordern mich zum Eintritt in den SALON auf.

 

Salon-UmschlagUnter dem Titel „Das Glück liegt so nah“ bringt uns SALON den Frühling. Die Themen Gastlichkeit, Tischkultur und Lebensart begleiten uns durch das gesamte Heft und gestartet wird mit der Rubrik „Perfekt“. Auf wunderbaren doppelseitige Fotografien erfahren wir in knackigen Fakten wie ein bunter Frühlingsstrauß vom bekannten Label Marsano Berlin aussieht, im Fischereihafen Restaurant Hamburg gebeizter Lachs angemacht wird, lernen die Tischtücher der Leinenweberei Hoffmann lieben, erfahren von Bos Food mehr über die Besonderheiten verschiedener Eiersorten und die Rösterei Coffee Collective erklärt das Revival von Filterkaffee.

 

 

Salon-Blumen.jpg

Salon-Landpartie.jpg Im Portrait begleiten wir dann die Food-Bloggerin Mimi Thorisson im Südwesten Frankreichs. Die Fotostrecke zeigt bezaubernd das Landleben mit Familie und die vorgstellten Rezepte sind im beiliegenden SALON-Booklet zu finden. Ein sechsgängiges Frühlingsmenü mit Lachs, Spargel und Holunder punktet mit Leichtigkeit und Raffinesse und die dazu gehörigen Weinempfehlungen werden ebenfalls mitgeliefert.

 

 

 

 

Salon-TischgesprächeBei den „Tischgesprächen“, hier ändert sich auch auffällig die Haptik des Papiers, werden die Themen der Saison aufgedeckt. Sogar für Bücherliebhaber findet sich ein Gesprächsthema, grundsätzlich ist das ja sowieos kein Problem, aber den Beitrag zu den verschiedensten Varianten, seine Bücher zu sortieren, finde ich sehr lesenswert.

Und unter „Küchenlektüre“ werden die neuen Kochbücher mit den besten Rezepten gegen Fernweh vorgestellt. Des weiteren steht der Besuch der Meißner Porzellanmanufaktur, ein Ausflug in die vegetrarische Küche von Yotam Ottolenghi und ein Trip nach Marrakesh auf dem Programm.

Das nächste Heft, welches ich euch sehr ans Herz lege, erscheint am 28. Mai 2015 und lädt u.a. zu einem Marktbesuch mit dem Autor Martin Suter auf Ibiza ein.

 

Mein TIPP:   Den Weg zum Pressegeschäft in deiner Nähe, findest du unter www.mykiosk.com!

 

 

Weitere Infos: www.salon-mag.de

Bildquellen:   Jacqueline Böttger – diverse

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.